Auszubildende/r als Fachinformatiker/in
(Anwendungsentwicklung)

vor 1 Monat Wed, Aug 1, 2018 2:00 AM

Was Sie lernen

  • Anwendung moderner Software-Entwicklungswerkzeuge
  • Auswahl von geeigneten Schnittstellenkonzepten und Testverfahren
  • Entwicklung von anwendungsgerechten und ergonomischen Bedienoberflächen
  • Fehlerbehebung durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Ziel der Ausbildung: Anwendungen präsentieren sowie Benutzer beraten und schulen

Was Sie mitbringen sollten

  • Fachhochschulreife
  • gute Englischkenntnisse
  • Affinität zu IT-relevanten Themen
  • Engagement und Begeisterung für den
  • Ausbildungsberuf
  • Servicedenken
  • Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Lernbereitschaft

Was für eine Arbeitsumgebung Sie erwartet

Die hauptsächlich intern arbeitende Entwicklungsabteilung kümmert sich unter Einsatz
modernster Soft- und Hardware um die Entwicklung, Erweiterung und Verfügbarkeit von
unternehmensspezifischen Internetauftritten. Zurzeit unter Verwendung von Laravel; kleinere
und größere Hilfsprogramme werden in PHP, Perl, Python oder C# geschrieben.

Das Institut

Das IZA – Institute of Labor Economics analysiert Probleme und Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitswelt in einem sich rasch verändernden ökonomischen Umfeld. Zentrale Aufgaben des IZA sind die originäre und international wettbewerbsfähige Forschungstätigkeit auf allen Gebieten der Arbeitsökonomie, die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in praktikable wirtschaftspolitische Konzepte sowie die Vermittlung von Forschungsergebnissen und Konzepten an die interessierte Öffentlichkeit.
Weitere Informationen unter: www.iza.org

Fragen?

Bei Fragen können Sie sich an folgende Person wenden:

Dr. Nikos Askitas
Coordinator of Data and Technology

Telephone: +49 228 3894-525
E-Mail: askitas@iza.org

IZA – Institute of Labor Economics